Die luftgeführte Pelletöfen Ecofire® Aria

Ecofire®: 5 Systeme für alle Bedürfnisse

Ecofire®: 5 Systeme für alle Bedürfnisse

 

Die Pelletsöfen Ecofire® mit Luftheizungssystem erfüllen die unterschiedlichsten Bedürfnisse. Die Gestaltung der Wohnräume sowie die Gewohnheiten und Bedürfnisse der Bewohner machen gezielte Funktionen erforderlich.
 

Aus diesem Grund haben wir fünf verschiedene Systeme für fünf Öfenfamilien identifiziert: Mit Gebläse, mit Luftkanalanschluss, raumluftunabhängig, Silent und Platz sparend. Alle führen dem Raum Warmluft zu und heizen dank ihrer großen Abstrahlungsfläche gleichzeitig durch Abstrahlung.


Produktgruppe mit Gebläse
 

Wie sie funktionieren

Die Ecofire®-Öfen mit forcierter Luftzirkulation sind mit einem Gebläse ausgestattet, das die von der Feuerstätte erzeugte Warmluft ständig nach außen drückt. Auf diese Weise verbreitet sich die Wärme schnell im ganzen Raum. Dank der elektronischen Steuerung können Leistung und Geschwindigkeit des Gebläses je nach Bedarf gesteuert werden.



 

Warum mit Warmluftgebläse?

  • Um einen einzigen Raum oder mehrere miteinander verbundene Räume zu beheizen.
  • Zur Ergänzung des bestehenden Heizsystems.
  • Um in kürzester Zeit die gewünschte Temperatur erreichen zu können (dank der forcierten Luftzirkulation verbreitet sich die Warmluft schnell und gleichmäßig und sorgt damit für gesunden und gleich leibenden Komfort).



Produktgruppe mit Luftkanalanschluss
 

Wie sie funktionieren

Bei den Pelletsöfen mit Luftkanalanschluss wird die vom Feuer erzeugte Warmluft durch das leistungsstarke Gebläse in den Luftkanal gedrückt und erreicht so mehrere Räume der Wohnung gleichzeitig, wobei eine gleichförmige Verteilung der Wärme von oben ohne das Aufwirbeln von Staub und Bakterien ermöglicht wird. Wichtig: Der Durchmesser vom Luftkanal soll groß genug dimensioniert werden, so dass die verteilte Warmluftmenge und eine niedrige Geräuschentwicklung nicht beeinträchtigt werden (s. Abbildung).
 

Warum mit Luftkanalanschluss?
 

  • Wenn mehrere Räume mit einer einzigen Wärmequelle geheizt werden sollen.
  • Wenn das Bedürfnis, eine gesunde und behagliche Wärme in der ganzen Wohnung zu erzielen und dabei den Verbrauch drastisch zu senken, vorrangig ist.
  • Wenn keine großen Maurerarbeiten ausgeführt werden sollen.
     

Kriterien bei der Wahl des passenden Luftkanals.

Unterschiede zwischen den einzelnen Luftkanalrohren.
 

Um eine Wohnung zu beheizen, ist eine ausreichende Menge von Kubikmeter warmer Luft erforderlich: Je kleiner der zur Beförderung der Luft eingesetzte Kanal ist, desto geringer ist die in den Räumen verteile Luftmenge.
 

Das spürbare Gefühl, das wir am Luftkanalausgang zum Beispiel auf der Hand spüren können, kann nur zu leicht täuschen und wir verwechseln so die transportierte geringe Luftmenge mit der tatsächlich im Raum verteilen Menge.



Produktgruppe Raumluftunabhängige Öfen
 

Mehr Ersparnis

Das Fehlen einer klassischen Luftzufuhröffnung verhindert den Eintritt von Kaltluft in den Raum und damit den verstärkten Betrieb des Ofens, der für den Ausgleich des Wärmeverlusts und der Beibehaltung einer konstanten Raumtemperatur erforderlich ist. Dieser Umstand führt natürlich zu einer beachtlichen Brennstoffersparnis.
 

Optimierungder Verbrennung

Verwendet man bei der Installation Koaxialrohre, so wird die zur Verbrennung benötigte Luft durch den Kontakt mit dem Rauchabzugsrohr vorgewärmt. Das Ergebnis ist eine weitere Verbesserung der Verbrennung und eine höhere Wirksamkeit des Scheibenreinigungssystem.
 

Umweltschutz

Die ausgezeichnete Verbrennung und der außerordentlich hohe Wirkungsgrad der raumluftunabhängigen Öfen Ecofire® Palazze tti gewährleisten eine Verringerung der Schadstoffemissionen und eine hohe Energieersparnis.
 

Warum ein raumluftunabhängiger Ofen?

Raumluftunabhängige Pelletöfen eignen sich besonders für Niedrigenergieund Passivhäuser. In Ergänzung zu anderen Heizmethoden (z. B. der Nutzung von Solarenergie) bieten sich raumluftunabhängige Pelletöfen als weiterer Baustein einer umweltbewussten und effizienten Wärme- und Energieversorgung an.
 

Doch auch in einem normal gebauten Haus werden raumluftunabhängige Öfen dank ihrer Dichtheit gerne genutzt.


Produktgruppe Silent
 

Wie sie funktionieren

Die Öfen Ecofire® Silent Palazzetti besitzen kein Luftgebläse: Die Verbreitung der Wärme erfolgt durch Abstrahlung und natürliche Luftkonvektion. Durch die Verstärkung des Wärmeaustauschers ist es möglich, eine natürliche Luftkonvektion ohne den Einsatz eines Gebläses zu erzeugen, wodurch aufgrund des verringerten Stromverbrauchs auch die Betriebskosten gesenkt sowie der akustische Komfort erhöht wird.
 

Warum Silent?

Wenn man ein herkömmliches Heizsystem ergänzen möchte, ohne dabei auf erholsame Stille zu verzichten. Wenn man nicht das Bedürfnis hat, die gewünschte Temperatur in kürzester Zeit zu erreichen. Wenn man sich eine gesunde, programmierbare und gleichmäßige Wärme ohne Hintergrundgeräusche wünscht. Denn auch der akustische Komfort trägt zur Lebensqualität bei.
 

Bei einigen Modellen mit Gebläse (z.B. Adagio) lässt sich dieses zugunsten eines Betriebs mit natürlicher Luftkonvektion vollständig ausschalten. Der Ofenbetrieb ist dadurch ganz leise und ideal für den Einsatz während der Nachtstunden oder in besonderen Situationen, in denen absolute Stille gewünscht wird.

Produktgruppe Platz Sparende Öfen
 

Wie sie funktionieren

Sie funktionieren mit Luftkonvektion und Abstrahlung, können mit einem Luftkanalanschluss versehen werden, um auch angrenzende Räume auf rasche Weise zu beheizen und erfordern keine besonderen Installationsarbeiten.
 

Warum Platz sparende Öfen?

Sie sind ideal für Durchgangsräume, Flure, Ecken und schmale Zimmer. Auch der Griff ist versenkbar und macht den Ofen noch kompakter: Die Tiefe beträgt 27cm bis 35cm je nach Modell. Diese Öfen können direkt an der Wand installiert werden (mind. 2 cm Wandabstand) und sind mit einem hinteren oder oberen Rauchausgang ausgerüstet.

 

Altri contenuti che potrebbero interessarti: